Über mich

Ich bin als Jurist in leitender Position tätig und begann mich vor einigen Jahren mit der Frage auseinanderzusetzen, welche Strategien für mich wirksam im Umgang mit unangenehmen Gefühlen, Belastungen und Stresssituationen sein können.

Die Suche nach einem für mich passenden Weg führte mich sehr schnell zur Meditation in unterschiedlichen Traditionen. Erfahrungen in der buddhistischen Shingon-Tradition führten mich zum ZEN, wo ich mich auch heute noch im Wesentlichen neben der Achtsamkeitspraxis verankert sehe.

Lange Zeit fehlte mir eine Anleitung zum Praxistransfer aus der Meditation und zu konkreten Handlungsanleitungen um bspw. präventiv Stressbelastungen zu begegnen.

Diese Anleitungen und Werkzeuge fand ich in der Achtsamkeitspraxis, die ich als Teilnehmer eines MBSR-Kurses kennenlernen durfte.

 

Meine Begeisterung für Sport führte mich zu Cross-Fit und zu der Beschäftigung mit Achtsamkeit im Bereich des Sports.

 

Ich wohne gemeinsam mit meinem Lebenspartner in Hamburg-Moorburg und freue mich darauf, Ihnen in Hamburg im Rahmen eines MBSR-Kurses die Tür zur Achtsamkeitspraxis öffnen zu dürfen.

 

Meine Ausbildung zum MBSR-Lehrer habe ich im "Institut für Achtsamkeit", Dr. Linda Lehrhaupt, absolviert.

Ich bin Mitglied im MBSR-MBCT-Verband und dort als zertifizierter Lehrer gelistet.