MBSR

 (Mindfulness-Based-Stress-Reduction)

"Wir können die Wellen nicht aufhalten,

aber wir können lernen, auf ihnen zu reiten"

(Jon Kabat Zinn)

 

Stress, Schmerzen und unangenehme Gefühle sind unvermeidbare Teile unseres Lebens. Was aber, wenn sie einen immer größeren Raum in uns einnehmen, uns überwältigen und dazu führen, dass wir uns gereizt, angespannt und ausgebrannt fühlen?

 

Das MBSR-Programm ermöglicht es uns, ungesunde Gewohnheitsmuster durch achtsame Gewohnheiten ersetzen zu können und befähigt uns, die eigenen Verhaltensmuster im Umga

ng mit inneren und äußeren Stressoren zu erkennen und so gewohnte Reaktionsmuster zu durchbrechen.

 

Achtsamkeitspraxis ermöglicht es, in schwierigen Momenten innezuhalten und so den Herausforderungen des Lebens mit mehr Ruhe, Klarheit und Akzeptanz zu begegnen.

 

Das Angebot zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit basiert auf dem in den 1970ern von Prof. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich kontinuierlich weiter erforschten Acht-Wochen-Kurs "Mindfulness Based Stress Reduction"  (MBSR, zu deutsch: „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“). 

       

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit des Programms und dokumentierten eindrucksvoll die gesundheitsfördernde Wirkung von MBSR: anhaltende Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen, effektivere Bewältigung von Stresssituationen, erhöhte Fähigkeit zur Entspannung, wachsendes Selbstvertrauen und Akzeptanz, mehr Lebensfreude und Vitalität.